Edelweissverein

Bad Feilnbach e.V.

Kinipfingst

Inhalt:

Bei Pferdehändler und Geschäftsmann Schmootz sind hohe Gäste angesagt:

Ein Baron quartiert seine Kutsche samt Kutscher und Rössern bei ihm ein.

Ein delikates Geschäft! Verschwörungsandeutungen und Fluchtpläne kursieren plötzlich auf Schmootz’s Hof. Irgendetwas ist im Gange.
Und es hat mit dem „Kini“ zu tun.

Die Mehrheit des Volkes und vor allem die Landbevölkerung ist königstreu,
denn „hat die Welt so an Kini scho gsehng, an Kini wia den unsern?“ Geschichte um die Vorgänge der letzten Tage König Ludwig II.
aus der Sicht des Pferdehändlers Schmootz.